Montag, 10 Juli 2017 08:06

Das war ein schöner Sonntag

Vom Wetter her war es gestern sehr angenehm. Eine leichte Bewölkung und ungefähr zehn Regentröpfchen pro Stunde sorgten für ein sehr angenehmes Klima. Die Vortruppmänner konnten bei diesem Wetter die ein oder andere sonst bei der großen Hitze notwendige Pause ausfallen lassen und arbeiteten heiter weiter. Mittags hat die Vortruppküchenmannschaft um unseren kurzhaarigen Knappi einen leckeren Sonntagsschweinebraten mit einer hervorragenden Sauce gezaubert. Abends gab es verschiedene Pizzavariationen mit frischen Salaten. Mäthes hat mit seinen geschickten Händen stundenlang Teig geknetet und dann leckere und knusprige Brote gebacken. Welch ein Genuss! Nur wer ordentlich futtert kann auch ordentlich arbeiten.

Die Chillecke für die Teilnehmer ist jetzt als erste Neuerung in diesem Jahr fertiggestellt. Bequeme Sofas unter einem großen Sonnensegel sorgen für Gemütlichkeit. Auf knapp dreißig Quadratmetern können so bis zu vierzehn Teilnehmer zeitgleich wunderbar entspannen. Einfach herrlich...

Der Bach am Rande unseres Zeltplatzes ist vollkommen ausgetrocknet. Noch nicht einmal die kleinste Pfütze ist zu sehen. Das ist für uns sehr positiv, da somit keine Mückenbrutstätten vorhanden sind. Die kleinen Quälgeister waren um die Osterzeit sehr aktiv und haben die Jungs vom ersten Arbeitstrupp ordentlich angegriffen. Damit ist jetzt Schluss.

Das Zeltaufbaukommando ist fast fertig. Dodger stellt mit seiner Truppe die Teilnehmerzelte auf und Wolfgang kümmert sich um die kleinen Schlafzelte der Teamer.

Keine hundert Stunden mehr und dann rollen die Teilnehmer und Teamer mit großen Erwartungen und hoffentlich überschaubaren Gepäckstücken in den traumhaften Süden. Die Buspläne werden zeitig eingestellt. Nur Geduld...

 

 

Letzte Änderung am Montag, 10 Juli 2017 22:12
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .