Dienstag, 11 Juli 2017 19:42

Unsere Helden

Marc, der Hase und der schlaue Hardy haben das Unmögliche möglich gemacht. Aus einem Wirrwarr von Stangen und Planen haben die drei Jungs ein Zelt aufgebaut, das wirklich prächtig ist. Dieses Luxuszelt hat sogar ein Schiebedach mit Seilzügen.

Viele haben sich stundenlang daran versucht und nichts Vernünftiges zustande gebracht. Dann kamen Marc, der Hase und der schlaue Hardy. Ruckzuck stand das sturmsichere Zelt aus bester Baumwolle. Vielleicht haben die Kerle auch nur die Aufbauanleitung richtig studiert...

Wolfgang, Andre, Mini-Martin, Helmut, Niklas, Dennis, Jonas, Engelchen, Aldi, Mirco, Fuchsi und Pastor Leo haben Betten repariert, aufgebaut und in den Zelten verteilt.

Norbert, Wolle und Herrmann-Josef waren in der Fahrradwerkstatt aktiv. 

Die anderen Jungs waren an verschiedenen anderen Baustellen und haben nochmal richtig reingehauen. Morgen wird das Zeltlager in Gänze aufgebaut sein. Das wäre ein echter Rekord!

Ein großes Dankeschön geht auch nach Leverkusen zu unserer Betty, die in einigen Artikeln der letzten Tage ein paar Bilder eingefügt hat.

Der Held des Tages war aber Dodger. Der arme Kerl hat stundenlang allerfeinstes leckeres provencalisches Obst geschnippelt und einen wahrhaft sterneverdächtigen Obstsalat gebastelt. Super! 

Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Juli 2017 17:51
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .