Freitag, 21 Juli 2017 11:55

OHNE SPONSOREN GEHT GAR NICHTS

Wer in der obersten Liga mitspielen möchte, braucht Unterstützung.Es muss ja nicht immer Geld sein, eine Sachspende hilft uns manchmal sogar viel besser.

In diesem Jahr hat unser Lebensmittellieferant BLF aus Velbert, seit vielen Jahren schon Sponsor der Jugendförderung St. Antonius, mit FRISCHLI, NESTLE und KNORR UNILEVER weitere große Firmen dazu bewegen können, uns zu unterstützen.

So haben die von uns betreuten Kinder in diesem Jahr ein noch abwechslungsreicheres Angebot an Speisen. Unser Küchenteam, bestehend aus einem Lebensmittelmanager, einer Köchin, einem Koch, einem Bäckermeister und fünf weiteren ganz erfahrenen Kräften, hat nun die Aufgabe, die gespendeten Lebensmittel in die verschiedenen Gerichte einzubauen.

Bei manchen Sachen haben wir uns gefragt, ob diese geschmacklich bei den Kindern und Jugendlichen überhaupt ankommen. Ganz schnell wurde uns klar, dass wir sehr viele Feinschmecker in unserem Zeltlager in der Provence haben. So hat die Küche acht Kilogramm Schafskäse in kleine Würfel geschnitten, eingelegt und ziehen lassen - und mit in die Salattheken gestellt. Es ist NICHTS übriggeglieben, einfach gar nichts. Auch das leckere Olivenöl, mit den feinsten Kräutern aus unserem Küchengarten versehen, wurde mit selbstbebackenem Weißbrot aus der Zeltlagerbackstube aus den Behältern aufgesogen und verputzt.

Das ist auch gut so! Wenn der große LKW von BLF mit den bestellten und gesponserten Waren bei uns im sonnigen Süden Frankreichs ankommt und leergeräumt wird, ist jeder Lagerplatz im Warenlager, in der großen Kühlzelle und dem Gefrierhaus bis in die letzte Ecke gefüllt. Kurz vor dem Ende der 1. Ferienfreizeit rollt dann wieder ein BLF-LKW für die zweite große Gruppe von abenteuerhungrigen Kindern auf unseren Campingplatz - und wieder füllen sich die Regale und Kühlhäuser. Und wenn FRISCHLI, NESTLE und KNORR UNILEVER wieder etwas dazupacken möchten, haben wir überhaupt nichts dagegen.

An dieser Stelle möchten wir allen großzügigen Spendern, die uns bisher unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön sagen und hoffen, dass sie uns auch in Zukunft treu bleiben.

Letzte Änderung am Freitag, 21 Juli 2017 23:15
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .