Montag, 14 August 2017 20:52

Montag, 14.08.2017

So...gestern berichtete ich vom 60. Jubiläum des Zeltlagers. Ab 20:30 Uhr starteten die Klänge von Lana and Friends. Der Auftritt hat allen sehr gut gefallen. 2022 sind es dann 65 Jahre Zeltlager, vielleicht können wir dann Lana and Friends dann noch mal aktivieren. Man muss dazu sagen, dass Lana und auch Chris beide Zeltlagerkinder waren. Das ist natürlich schon ne Weile her. Eine Verbundenheit besteht noch immer...

Petrus ist uns wieder gut gesonnen. Temperaturen über 30 Grad standen heute wieder auf der Tagesordnung.

 

Gruppe Buffy und Gruppe Vu starteten heute zur kleinen Kanutour. Mit von der Partie aus Buffys Truppe waren Nina, Jenny, Hannah, Cassandra und Marie. Auch aus Marions Truppe waren Lilly, die beiden Marlenes, Marie Und Lucie. Die Tour ist gut gelaufen. Vu erzählte, dass Kevin toll die Mädels unterstützt hat.

 

Die Gruppen Marcel, Michèle und Laura sind heute auf die Kräutertour gegangen. Luisa hat sich als echte Pfadfinderin gezeigt. Alessia und Lena sind mit Iris, die hier zu Besuch ist, auf eine echte Kräuterexpedition gegangen. Sie haben fette Ernte gemacht und waren sehr interessiert an der Vielfalt der provencalischen Kräuter.

 

Christines Gruppe hat sich heute am Vormittag dichterisch betätigt. Sie haben an ihrem Lagerlied gearbeitet. Am Nachmittag war die Mädchentruppe an der Ardèche am Strand.

 

Gruppe Marion hat sich auf die 3-Punkte-Wanderung aufgemacht. Nach Punkt 1 ist die Mädelstruppe zurück ins Lager gegangen. Ein zweiter Versuch steht dann wohl noch mal auf dem Programm. Am Nachmittag waren ein paar der Girls noch am Strand.

 

Gruppe Maik hatte heute Waschtag, sie erholten sich am Nachmittag von den Strapazen am Strand.

 

Die Gruppen Tobi (außer Dennis, der hatte ein kleines Aua am Fuß), Dominik und Tine sind heute am frühen Morgen zu den Cascaden aufgebrochen. Das glasklare Wasser hat die Kinder von der 2 1/2 Stunden Wanderung abgekühlt. Die Kinder fanden eine ca 30 cm lange Schlangenhaut. Ein echtes Highlight. Dominik's Truppe machte noch einen kurzen Abstecher nach La Roque sur Cèze. Gut erlaubt kehrten sie zum Abendbrot ins Lager zurück.

 

Ich selber begleitete, wie gestern schon angekündigt, die Toulourenc Tour. Gruppe Gerd, Gruppe Daniel, , Gruppe Axel, Gruppe Dennis, geführt von Niklas, weil Dennis sehr erkältet ist, Fahrerpaar Hase und Sandy, Küchenfee Susanne und meine Wenigkeit machten sich auf durch das glasklare Wasser dieses Gebirgsflüsschens. Eine wunderschöne Tour. Wir hatte viel zu lachen. Die großen Jungs sorgten für Unterhaltung.

 

Gleich ist Schaumparty im Dorf, live dabei werde ich nicht sein, bin heute zu müde. Ich sah ein paar Girls vorhin schon fesch gestylt.

 

Zum Abendessen gab es heute Kartoffelpüree, Rührei und Spinat.

 

   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .