Mittwoch, 16 August 2017 14:31

Dienstag, 15.08.2017

Ein heißer Tag mit nahezu 35 Grad...Perfektes Wetter für die Lagerstafette. Hier können unsere Kinder Teamfähigkeit beweisen: An 16 Stationen, beginnend im Lager über das malerische Dörfchen Aiguèze hinunter zum Fluss bis auf die andere Seite nach St. Martin d'Ardèche müssen die Kinder Aufgaben bewältigen. Ein gutes Team hat größere Erfolge. Es handelt sich dabei um sportliche Aufgaben, Geschicklichkeitsparcoure und Denk- und Merkfähigkeitsspiele.

Die Kinder laufen in Ihren Gruppen. Ich selber habe mit Kioskbesitzerin Anna und Helferin Mia die Kanuüberquerung gemanagt. Ich kann euch sagen, dass es da Teams gab, die noch ein paar Jahre mitfahren müssen, damit es mit der Zusammenarbeit besser klappt. Ähnliche Geschichten haben die anderen Teamer berichtet. Allerdings gab es auch Teams, die sehr, sehr gut zusammengearbeitet haben. Alles in Allem haben die Kinder an diesem ereignisreichen Tag sehr viel Spaß gehabt. Prämiert werden die Winning Teams am Tag des Lagerabends. Der Lagerabend wird am kommenden Samstag stattfinden.

 

Während der Stafette ist Lagerleiter Jörg mit dem Quad an die Stationen gefahren und hat die Teams mit Chicken Nuggets und Pommes versorgt. Die Kinder haben im Lager gegessen, so dass sie gestärkt die Aufgaben bewältigen konnten. Am Abend wurden natürlich nochmals Köstlichkeiten aufgetischt. Die Stafette hat hungrig gemacht.

 

Ach ja...die Schaumparty des Vorabends war ein voller Erfolg.

 

   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .