Samstag, 30 September 2017 09:09

Das Erzbistum Köln hat unterstützend eingegriffen

Gestern erreichte uns ein wirklich hilfreiches Schreiben der Abteilung Jugendseelsorge des Erzbistums Köln. Dieses haben wir sofort nach Erhalt unserer Anwältin in Frankreich übermittelt. Wir hoffen, dass es unserem Schriftsatz noch beigefügt werden kann.

Dem Diözesanseelsorger Pfarrer Tobias Schwaderlapp ist selbstverständlich bekannt, dass wir seit vielen Jahrzehnten Generationen von Jugendlichen durch die Ferienfreizeiten in Frankreich begleitet haben und dadurch einen bedeutenden und geschätzten Beitrag zur kirchlichen Jugendarbeit geleistet haben.Das Erzbistum ist sehr froh darüber, dass unser Pfarrer Leo Verhülsdonk seit so vielen Jahren die Kinder begleitet und mit ihnen sonntags die Heilige Messe feiert und dass jeder Ferientag mit einem Morgengebet begonnen wird.

Vielen Dank für die Unterstützung unseres Anliegens nach Köln!

Normalerweise wird zu diesem Zeitpunkt daran erinnert, dass Anfang November die Anmeldungen für die nächste Ferienfreizeit ausgegeben werden. Das können wir in diesem Jahr nicht.

Am nächsten Sonntag starte ich wieder in die Provence, um am 11. Oktober der Gerichtsverhandlung beiwohnen zu können. Nach der Verhandlung werde ich dann Bericht erstatten. Mit der Entscheidung des Gerichts wird dann im November zu rechnen sein.

Der nun übersetzte Schriftsatz der Gegenpartei ist ebenfalls gestern bei uns eingegangen. Wer sich für den genauen Wortlaut interessiert, kann gerne bei uns in den Räumlichkeiten der Jugendförderung vorbeikommen. Eine Veröffentlichung in Gänze hier im Blog ist leider aus rechtlichen Gründen nicht möglich. An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei Brigitte in Nimes bedanken, die uns dieses viele Seiten umfassende Schriftstück perfekt übersetzt hat. Brigitte war früher in Leverkusen selbst in der Jugendarbeit aktiv und lebt seit Jahrzehnten in Nimes. Diese für uns sehr hilfreiche Arbeit senkt die Kosten - und das ist immens wichtig! Trotzdem brauchen wir immer noch Geld...

Letzte Änderung am Samstag, 30 September 2017 09:39
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .