Montag, 15 August 2016 11:52

die letzten Tage

Die letzten Tage waren erfüllt von vielen kleinen und großen Aktionen rund ums Lager. Das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Temperaturen zwischen 32 und 35°C mit ab und zu einem erfrischenden Windhauch der uns angenehm kühlte. Nachts hatten wir einen wunderbaren Blick auf die Sterne und die Milchstraße. Es lohnte sich immer wieder mal nach oben zu schauen und eine Sternschnuppe zu erhaschen um seine Wünsche auszusprechen. 

Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Februar 2017 06:18
Freitag, 12 August 2016 20:53

Heute steigt die erste Kiosk Party ....

             Wir werden berichten, wie die Party gelaufen ist Cool

Letzte Änderung am Freitag, 12 August 2016 20:57
Mittwoch, 10 August 2016 19:05

Viel zu viel Wind

Lange ist es her und viel ist passiert...
Da ich selbst mit unterwegs war und viele Aktivitäten anstanden, hat sich das Schreiben etwas verzögert.
Zig mal angesetzt und immer wieder unterbrochen worden, so dass es nicht zum Veröffentlichen reichte.
Was gab es von den Touren zu berichten ...

Letzte Änderung am Montag, 15 August 2016 07:22
Sonntag, 07 August 2016 21:53

immer wieder Samstag

Samstag wurden wir wieder mit schönem Wetter verwöhnt, angenehme 30°C und wieder Wind. Die Gruppen Jenny, Nico, Sammy und Laura eroberten die Toulourenc-Schlucht. Morgens war es noch etwas kühl aber dann kam die Sonne durch. Wind bekamen sie kaum ab in der Schlucht. Die ersten paar Meter waren gewöhnungsbedürftig, so im Wasser über die Kieselsteine zu laufen. Das legte sich schnell.

Letzte Änderung am Montag, 08 August 2016 18:26
Sonntag, 07 August 2016 22:08

Stafettentag

Heute stand der Tag im Zeichen der Stafette. Nachts hatten wir etwas Regen und heute sollte ein schöner Tag mit Temperaturen um die 30°C werden. Hinzu kamen immer wieder Windböen mit bis zu 50km/h. Somit war es, bis auf die Ardeche- Überquerung, perfekte Bedingungen für diesen Rundkurs über Aigueze und St. Martin zurück ins Lager. 

Gegen 10 startete die erste Gruppen, angefangen bei den Kleinsten im 15 Minutentakt. Zuerst war die Pyramide fällig, dann folgten verschiedene Stationen, bei denen diverse Aufgaben mit Geduld, Geschick und Teamgeist gelöst werden mussten. Neben den schon traditionellen Aufgaben, wie der Gruppenpyramide, Leiter malen, Fragen zur Umgebung und aus den Gute-Nachtgeschichten, Vortragen des selbst gedichteten Lagerliedes, der Flussüberquerung, Steinpyramide  und des Rödelparcours kamen auch ein paar neue Spiele zum Einsatz. Abends gab es Chicken Nuggets mit Pommes.

 

Letzte Änderung am Montag, 08 August 2016 18:19
Sonntag, 07 August 2016 19:52

Sonntag - Ruhetag

Wie im Zeltlager üblich, starteten wir nach dem Frühstück mit der Messe.
 
Den Rest des Tages gingen alle sehr ruhig an. Einige gingen nach der Messe noch über den Markt in St.Martin, ein paar zum Strand und der größte Teil nutzte den ruhigen Sonntag, um mal nichts zu tun, sondern um etwas zu schlafen, miteinander zu spielen und Postkarten zu schreiben. Die einzigen, die sich heute aufrafften, etwas anzustellen, waren die Radfahrer die zum Mittelmeer wollten. So fuhr Frank mit 5 Jungs und 2 Mädels eine Probetour von ca 50 km. Über St Just, St. Marcel, Bourg St. Andeol nach Pierrelatte am Rhonekanal entlang zum Atomsee und über Lapalut und Pont St. Esprit zurück zum Lager. Die 2 Mädels drehten bei St Just um und die Jungs fuhren weiter. Durch den Mistral kämpften sie mal mit Gegenwind, dann wieder Seitenwind und auch ein Stück Rückenwind.
 
Zum Abendessen gab es Rotkohl mit Klößen Schweinebraten und Soße. Gleich startet die Disco. Es gibt wieder Cocktails und eine SMS-Wand.
Letzte Änderung am Freitag, 12 August 2016 20:33
Sonntag, 07 August 2016 19:41

Probleme mit dem Internet ...

Leider streikt die Technik und es gibt Probleme mit dem Internet. Die Verantwortlichen waren immer wieder in Bagnols und haben sich beschwert, nun soll endlich ein Techniker vorbeikommen.

Wegen dieser Probleme verzögern sich die Blogeinträge und das Hochladen der Bilder ist nur sehr eingeschränkt möglich. Wir bemühen uns, euch trotzdem auf dem Laufenden zu halten. Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Sonntag, 07 August 2016 14:08

viele kleine Touren waren unterwegs

Donnerstagmorgen, nach einer Nacht auf harten Holzbrettern krabbelten wir aus unseren Schlafsäcken.
Nach dem Frühstück packten wir alles wieder wasserdicht ein und schleppten unser ganzes Zeug runter an den Strand, um die Boote für den zweiten Abschnitt fahrbereit zu machen.
Direkt nach den ersten Metern belohnte uns der Fluss mit der ersten Stromschnelle des Tages.
Doch heute bedeutete es kein Problem mehr für uns.

Letzte Änderung am Montag, 08 August 2016 14:01
Sonntag, 07 August 2016 14:05

2-Tages-Kanutour

Am Mittwoch wurden wir wieder mit Sonne verwöhnt. Angenehme 28-30 °C ließen einige Aktivitäten zu, ohne direkt nur ins schwitzen zu kommen. So nutzten Gruppe Daniel, Eric und Laura die GPS-Geräte, um die Cascaden zu finden. Dank dem kleinen elektronischen Helfer kamen sie auch an dem wunderschönen Kloster vorbei. Geplant war es nicht, nur wenn man schon einmal da ist, kann man es sich ja auch mal ansehen. Nach der Besichtigung ging es dann weiter um die Wasserfälle und die Klippen der Ceze zu erobern.

Letzte Änderung am Sonntag, 07 August 2016 18:11
Donnerstag, 04 August 2016 18:32

manchmal sollte man zuhören..

Am Dienstag waren die Gruppen von Axel, Eric, Tine und Lilli in der Toulourenc unterwegs.
Es war noch genug Wasser drin, aber etwas weniger als am Vortag.
Sie kamen zügig durch, so dass alle schon standen, als wir Fahrer mit der Mittagsverpflegung ankamen.
Kaum war die hungrigen Bande über die Kisten hergefallen, stellten sie fest, dass das extra bereit gelegte Brot den Weg ins Auto leider nicht allein gefunden hatte.

Letzte Änderung am Montag, 08 August 2016 14:05
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .